HOME     ÜBER UNS     SAFARIS     RANGER-KURSE     REISEZIELE     GALERIE     TIPPS & INFOS     KONTAKT

„Wenn du auf der Suche nach den Big 5 bist, dann ist dies der richtige Ort. Hier siehst du sie nicht nur aus der Ferne, sondern erlebst sie in der Wildnis, entweder zu Fuß oder im offenen Geländewagen. Aber sei gewarnt, denn das kann wirklich ein aufregendes Erlebnis werden.“

Der Greater Krüger Nationalpark ist 180.000 Hektar groß und grenzt im Westen an den nicht eingezäunten Krüger Nationalpark. Somit ist das Reservat zur inneren Seite nicht umzäunt, was es den Tieren erlaubt sich zwischen den zwei Reservaten frei zu bewegen (zusammen sind sie 2 Millionen Hektar groß). Zwei der spektakulärsten Reservate im GKNP sind Timbavati und Klaserie. Beide bieten spannende Landschaften und großartige Wildtierbegegnungen. Dies ist ein außergewöhnlich guter Ort, sollten dich Raubtiere und Fotografie besonders interessieren. Die erfahrenen Safari-Guides können dich sehr nah an die Tiere bringen, ein Erlebnis, das oft für Gänsehaut und unvergessliche Momente sorgt. Der GKNP fokussiert sich auch stark auf den Naturschutz und betreibt mehrere, aktive Programme in der Gegend, die bei Interesse auch besucht werden können.

 

 

Warum es uns dort gefällt

  • Eines der wenigen wilden und möglichst unberührten Gebiete in Südafrika mit exzellenten Wildtierbeobachtungen.
  • Weniger Menschen als im Krüger Nationalpark, was für ein privateres Erlebnis sorgt.
  • Kleine Boutique-Lodges, die viel bieten und Wert auf einen persönlichen Service legen.
  • Freies Herumstreifen der Wildtiere in einem großen und „offenen“ System, das einzige dieser Art in Südafrika.
  • Großartige Möglichkeiten der Wildtierfotografie.
  • Eine Auswahl an Abenteuern, wie Buschwanderungen, Übernachtungen im Freien und Nachtfahrten.
  • Außergewöhnliche Guides, die einem viel über die Einzigartigkeit des Busches und seiner Tierwelt beibringen.

 

 


< zurück zu Südafrika