HOME     ÜBER UNS     SAFARIS     RANGER-KURSE     REISEZIELE     GALERIE     TIPPS & INFOS     KONTAKT

 

“Das Central Kalahari Wildreservat ist ein beeindruckendes Reservat im größten Sandbecken der Welt. Die Heimat der San Buschmänner bietet aber auch grüne Graslandschaften und artenreiche Begegnungen während der Regenzeit.”

Das Central Kalahari Wildreservat ist eine weite, ausgedehnte Fläche voll von mit Büschen bedeckten, fossilen Dünen, die zwischen ehemaligen Flusstälern gebettet ist. Hier herrscht ein faszinierendes Spektrum verschiedenster Pflanzen und Tiere. Mit einer Größe von über 50.000km2 ist das CKGR das zweitgrößte Wildreservat der Welt.

Die Wüste erblüht mit dem einsetzenden Regen zum Leben (November bis April). Riesige Herden von Zebras und Gnus durchstreifen dann das Land und werden von vielen Raubtieren verfolgt. Dies bietet eine der besten Wildtierbeobachtungen im Botswanischen Sommer. Prächtige Wolkenformationen bilden sich am Himmel, wandeln sich zu dramatischen Kalahari Gewittern und schenken jedem Fotografen das Bild, das er sich schon immer gewünscht hat.

 

Warum es uns dort gefällt

  • Endlose Weiten von Wüstenlandschaften im Kontrast zum restlichen Botswana.
  • Beobachtungen von Wildtieren, die sich perfekt der Wüste angepasst haben wie Löwen, Schabrackenhyänen und Honigdachse.
  • Weit ab von jeglicher Lichtverschmutzung ist dies einer der besten Orte den Sternenhimmel zu beobachten.
  • Die faszinierende Kultur des San Volkes.
 

 

< zurück zu Botswana