HOME     ÜBER UNS     SAFARIS     RANGER-KURSE     REISEZIELE     GALERIE     TIPPS & INFOS     KONTAKT


Botswana

 

“Eins von Afrikas wirklich wilden GEbieten”, botswana ist DAs Tor zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Botswana ist eines der Länder mit der geringsten Bevölkerungsdichte der Welt und gleichzeitig Heimat eines des größten Wildtiervorkommens überhaupt.

Ein Land der Paradoxe, die abgelegene Kalahari Wüste und die spektakulären Sümpfe des Okavango Deltas…eine Moorlandschaft in einer Wüste. Das Wasser des Deltas kommt aus Zentralafrika und hat bereits über 100km hinter sich bevor es im Sand verschwindet ohne jemals den Ozean zu erblicken.

Folge Gesa & Frank auf ihrem Blog und begleite sie bei ihrem Abenteuer. Sie haben all die wunderbaren Orte in Botswana besucht, einige Legenden getroffen und atemberaubende Bilder mitgebracht. 

 

Fast Facts

  • Bevölkerung: 2 Millionen, höchstes BIP in Afrika.
  • 950m über dem Meeresspiegel, 600km bis zur nächsten Küste.
  • 70% bestehen aus der Kalahari Wüste, flach und trocken.
  • 40% des Landes sind Nationalparks.
  • Auf Platz 28 von 163 im Weltfriedensindex.

WArum es uns dort gefällt

  • Einzigartige Wunder der Natur.
  • Ein Überfluss an Wildtieren und Vögeln.
  • Geringe Anzahl von Touristen, abseits vom Mainstream.
  • Wildtiere können frei über das Land ziehen.
  • Sicher, stabil und freundliche Atmosphäre.
  • Starke politische Unterstützung für den Schutz der Natur und Tiere.

 

 

Wann soll ich dorthin Reisen?

Wildtierbeobachtungen sind das ganze Jahr über gut, allerdings hat jede Saison seine ganz eigenen Feinheiten und besonderen Scharm – es gibt einfach keine „perfekte“ Zeit für einen Besuch. Botswana kann das ganze Jahr über besucht werden.

Regenzeit, November bis April:

Der Regen in Botswana kann kurz aber sehr heftig sein. Es kommt eher selten vor, dass du mehrere Tage hintereinander Regen hast, da die Gewitter schnell durchziehen. Temperaturen steigen rapide am Anfang der Saison und fallen wieder gegen Ende, mit immer warmen Abenden während der ganzen Zeit. Fotografen schätzen die Regenzeit, da enorme Gewitter in der Central Kalahari zusammen mit riesigen Herden von Wildtieren zu beobachten sind. Die nord-östlichen Gegenden verwandeln sich in ein grünes Paradies, wo Elefanten und Büffel durch die Territorien von Löwen ziehen.

TRockenzeit (Mai bis Oktober)

In der Trockenzeit gibt es die größten Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Die Saison startet warm, während die Abende in den Monaten Juni bis August sehr kalt werden können, bis Oktober, der als der trockenste und heißeste Monat gilt. Die Tage sind generell warm, trotz der kalten Nächte.

Die Trockenzeit hat eine weitere Besonderheit: Botswana hat das Glück Teil eines der großen Spektakel der Welt zu sein, wenn das Wasser, das in den Erhöhungen Angolas gesammelt wird, runter zum Okavango Delta fliest. Die Konsequenz ist eine Oase von Feuchtgebieten und Wäldern, die eine hohe Konzentration an Tieren und Vögeln anzieht.

Tipp

Hochsaison ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober. Wenn du außerhalb dieser Zeit reisen kannst, wäre das um einiges günstiger. Außerdem sind viel weniger Touristen unterwegs.


Verfügbare safaris in Botswana:

 
 
 
 

Destinationen in Botswana:


Safari Anfrage

LASS DAS ABENTEUER BEGINNEN! Kontaktiere SafariFRANK und wir zeigen dir wie du die einzelnen Bausteine zu deiner ultimativen Safari zusammensetzen kannst. Wir helfen dir die Reise deines Lebens zu gestalten.