HOME     ÜBER UNS     SAFARIS     RANGER-KURSE     REISEZIELE     GALERIE     TIPPS & INFOS     KONTAKT


Dieser Kurs findet im atemberaubenden Okavango Delta statt, das durch seine unterschiedlichen Ökosysteme und faszinierende Tierwelt einen ganz besonderen Ort für die Grundausbildung zum Ranger darstellt. Hier wird das Klassenzimmer in die Wildnis verlegt. Es gibt einige typische Vorlesungen, aber die meiste Zeit des Kurses wirst du in der Natur sein; im Boot, im Kanu, zu Fuß oder im Geländewagen.

Die Ranger-Grundausbildung ist ein theoriebasierter Kurs mit einer starken Ausrichtung auf die praktischen Aspekte des „Nature Guiding“ - das Führen von Safari-Gästen durch den afrikanischen Busch. Zusätzlich wird der gesamte Lehrplan abgearbeitet, um sich für das Theorieexamen zu qualifizieren.

Der Kurs ist modular aufgebaut, was heißt, dass du den Kurs für 2 oder 4 Wochen machen kannst.

Kursinhalt

• Theoretische Vorlesungen und Powerpointpräsentationen von qualifizierten Trainern

• Überlebenstraining im Busch

• Navigation

• Studenten lernen das Fahren mit den Geländewägen

• Sternebeobachtung & Astronomie

• Übernachtungen im Busch

• Buschwanderungen – inklusive der Annäherung von Wildtieren zu Fuß

• Das Navigieren des Mokoro (Kanu) – abhängig vom Wasserlevel

• Motorbootfahren – abhängig vom Wasserlevel

Das Camp

Kwapa Camp

Das Trainingscamp am Kwapa Fluss befindet sich im Okavango Delta in Botswana. Das Okavango ist einer der spektakulärsten Orte der Welt für Wildtiere. Die Vielzahl an kristallklaren Kanälen und Inseln voll von Wiltieren macht die Umgebung zu einem einzigartigen Lebensraum. Das Lernen wird von atemberaubender Schönheit begleitet und macht es durch seine verschiedenen Lebensräume zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Hier gibt es eine Kombination von Flussläufen, Auen und Lagunen, die von Wäldern, Savannen, Mopanebäumen, Busch- und Grasland umgeben sind, und eine einzigartige Landschaft bilden.

Das vielleicht interessanteste an dieser Gegend ist, dass sie Teil eines großen geschützten und wilden Gebietes ist, das sich ohne Zäune über Hundertausende von Hektar durch das Moremi Wildreservat, den Chobe Nationalpark, dem Caprivi-Streifen bis in den Süden Angolas und Sambias erstreckt.

Qualifikationen

Es wird keine Vorerfahrung benötigt.

Teilnahmezertifikat: Dies ist eher für die Studenten, die den Kurs zur persönlichen Bereicherung machen als diejenigen, die professionelle Guides werden möchten.

Es gibt jedoch 2 offizielle Qualifikationen, die erworben werden können:

BQA - Level 2: Das ist eine Qualifikation der Botswana Training Authority, welche dazu berechtigt in Botswana als Guide tätig zu sein.

FGASA - Level 1: Das ist eine Qualifikation der Field Guide Association of Southern Africa, welche dazu berechtigt in Südafrika als Guide tätig zu sein.

Um die FGASA Level 1 Prüfung zu machen, musst du die Kursbücher bereits vor dem Kurs komplett lernen und das benötigte Kursmaterial vorbereiten. Außerdem musst du den 28-tägigen Kurs belegen, was jedoch nicht am Stück passieren muss, sondern über mehrere Jahre gemacht werden kann.

Anforderungen

Für diesen Kurs sind keine Voraussetzungen nötig. Du solltest allerdings ein Mindestalter von 18 Jahren erfüllen, gesund und körperlich fit sein.

Da der Unterricht in Englisch stattfindet, sollte dein Niveau sehr gut sein.

Warum soll ich über safariFRANK buchen?

Deine Vorteile auf den Punkt gebracht:

• Betreuung in deutscher Sprache

• Buchung über ein deutsches Unternehmen nach deutschem Reiserecht

• Beratung vom Experten: Gesa und Frank haben die professionelle Ranger-Ausbildung selbst absolviert / Unser Team hat sämtliche Camps besucht und wurde von Gesa und Frank persönlich geschult

• KEINE Vermittler-Gebühr - dir entstehen bei einer Buchung über safariFRANK keine Mehrkosten

Preis

Im Preis enthalten:

• Deutsche Beratung durch SafariFRANK

• Zeltunterkunft

• Alle Mahlzeiten

• Trinkwasser, Tee & Kaffee

• Training und alle Aktivitäten

• Transfer von Maun zum Camp und zurück (1 Transfer hin und zurück pro Student)


Im Preis nicht enthalten:

• Extra Transfers zum Camp und weg

• Reiseversicherung

• Flüge

• Persönliche Gegenstände

• Hygieneartikel

• Weitere Getränke – diese können in Maun vor der Abfahrt gekauft werden

• FGASA/ BQA Registrierungs- und Prüfungsgebühren

• Trinkgeld für Mitarbeiter


14 Tage: ab 2700€ pro Person

(exakter Euro-Preis wird am Tag der Buchung festgelegt auf Grund von Preisschwankungen des Dollar-Euro Kurses. Preis von der Okavango Guiding School: 2018:$3253; 2019:$3416)

28 Tage: ab 5500€ pro Person

(exakter Euro-Preis wird am Tag der Buchung festgelegt auf Grund von Preisschwankungen des Dollar-Euro Kurses. Preis von der Okavango Guiding School: 2018:$3253; 2019:$3416)

Termine

2018:

11. Mai – 25. Mai (Modul 1)

25. Mai – 8. Juni (Modul 2)

20. Juli – 3. August (Modul 1)

3. August – 17. August (Modul 2)

28. September – 12. Oktober (Modul 1)

12. Oktober – 26. Oktober (Modul 2)

2019:

1. März - 15. März (Modul 1)& 15. März - 29. März (Modul 2)

10. Mai - 24. Mai (Modul 1) & 24. Mai - 7. Juni (Modul 2)

19. Juli - 2. August (Modul 1) & 2. August - 16. August ( Modul 2)

27. September - 11. Oktober (Modul 1) & 11. Oktober - 25. Oktober ( Modul 2)

Oft gestellte Fragen findest du hier: FAQ

 

***safariFRANK dient hier lediglich als Vermittler. Veranstalter und Vertragspartner ist die anerkannte Rangerschule "Okavango Guiding School". Wir helfen dir bei der Beratung, Reservierung und Buchung des Kurses.***

 

 

 

Safari Anfrage

Lass das Abenteuer beginnen! Nimm Kontakt mit SafariFRANK auf und wir zeigen dir, wie du die einzelnen Bausteine zusammen setzen kannst, um deine ganz persönliche Safari zu gestalten. Zusammen planen wir die Reise deines Lebens!