HOME     ÜBER UNS     SAFARIS     RANGER-KURSE     REISEZIELE     GALERIE     TIPPS & INFOS     KONTAKT


Dieser einzigartige 6-tägige Kurs ist die perfekte Möglichkeit für Naturliebhaber oder schon ausgebildete Guides, der einzigartigen Natur hautnah zu sein und beeindruckende Begegnungen im Busch zu erleben. Wir glauben fest daran, dass die Erfahrung in der Wildnis ein unvergessliches Erlebnis im Leben derjenigen ist, die eine Leidenschaft für die Natur haben und diese und ihre Bewohner schützen möchten. 

Der Fokus dieses Kurses liegt auf der Bedeutung der Wildnis, dem Spurenlesen und Buschweisheiten, während sich mit so wenig Einfluss wie möglich durch die Natur bewegt wird; und das ausschließlich zu Fuß. Es gibt keine formellen Themenbereiche oder Vorlesungen. Das Abenteuer wird von erfahrenen und qualifizierten Trainern und Guides durch atemberaubende Landschaften, wie der Makuleke Konzession (Krüger Nationalpark) oder dem Mashatu Wildreservat (Botswana), geleitet.  

 

Warum soll ich diesen Kurs machen?

Dieser Kurs ist für die Hartgesottenen unter euch. Man kann leicht an seine persönlichen Grenzen kommen, denn hier ist man 6 Tage zu Fuß in der Wildnis unterwegs. Und im Rucksack nur das Nötigste was zum Überleben gebraucht wird. Tagsüber werden Wildtiere verfolgt und beobachtet und nachts wird unter freiem Himmel geschlafen.

Hier geht es aber mehr um die Qualität der Erfahrung als um die zurückgelegte Distanz. Das Besondere an diesem Kurs ist, dass du die schönsten und abgelegensten Gegenden Südafrikas zu Fuß durchqueren wirst, wie es sonst nur die wenigsten tun.

Kursinhalt

• „PLAN“ für die Übernachtungen

• P – Position: Ist deine Position sicher?

• L – Location (Ort): bist in der Nähe eines Fluchtweges?

• A – Acquisitions (Anschaffungen): gibt es Wasser und Feuerholz in der Nähe?

• N – Navigation: ist es einfach dort wieder wegzukommen und den Weg nach Hause zu finden?

• Wie man ein umweltfreundliches Feuer macht (alleine hierfür lohnt sich der Kurs)

• Minimaler Fußabdruck – wie man sich durch den Busch bewegt ohne oder nur wenige Spuren zu hinterlassen

• Navigation mit der Hilfe von Landkarten, Kompass und Orientierungshilfen

• Die Planung und der Aufbau von Campingorten

• Nachtwache

• Planung und Auffüllung von Wasservorräten

• Fährtenlesen & -Verfolgung, je nach Gelegenheit

Die Camps

Der Kurs findet meist entweder im Mashatu Camp in Botswana oder in der Makuleke Konzession in Südafrika statt.


  • Mashatu

  • Mashatu befindet sich im „Land of Giants“ im Tuli Reservat in Botswana, an der Grenze zu Südafrika. Das Tuli Reservat ist ein zentraler Teil der „Greater Mapungubwe Transfrontier Conservation Area“, ein grenzübergreifendes Schutzgebiet. Dieses wilde, 25.000 Hektar große Gebiet ist von atemberaubender Schönheit mit majestätischen Felsformationen, facettenreicher Vegetation, einem Überfluss an Wildtieren und Vögeln und reich an archäologischem Erbe.

    Tiere, die im Mashatu Camp gefunden werden können

    Neben Elefanten, Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen, können auch Giraffen, Zebras, Gnus, Elandantilopen und andere Antilopen gesichtet werden. Außerdem tummeln sich hier eine Reihe nachtaktiver Tiere wie Springhasen, Löffelhunde, Civetkatzen, Ginsterkatzen, Honigdachse und Mangusten. Über 366 verschiedene Vogelarten wurden im Reservat gezählt.

  • Makuleke

  • Das Camp befindet sich in der Makuleke Konzession zwischen den Flüssen Limpopo und Luvuvhu. Die Ursprünglichkeit und Abgelegenheit dieser Gegend ist wirklich besonders.

    Gleichzeitig bietet sie die facettenreichste Biodiversität des ganzen Krüger Nationalparks. Von Flüssen, die sich langsam ihren Weg durch den Busch suchen, in denen Nilpferde und Krokodile baden, umringt von schattenwerfenden Nyala Bäumen und Akazienwäldern, bis hin zur Lanner Gorge, einem Feuchtgebiet in dem Palmen wachsen und Steinformationen mit 1000 Jahre alten Baobab Bäumen zu finden sind.

    Tiere, die im Makuleke Camp gefunden werden können

    All die Wildtiere, die man im Krüger Nationalpark erwarten würde, können theoretisch im Gebiet um das Camp gesichtet werden; Zebra, Kudu, Impalas, Löwen und Leoparden, Herden von Elefanten, Afrikanische Büffel, Nyala Antilopen im Überfluss, aber auch seltener gesichtete Tiere wie die Elandantilope oder das Buschschwein.

    Es gibt zahlreiche Vogelarten und dieser Teil des Krüger Nationalparks ist dafür bekannt einer der besten Vogelbeobachtungspunkte im ganzen Gebiet zu sein. Hier gibt es z.B. seltene Arten wie die Bindenfischeule, den Schnäpperwürger oder den Kapppapagei.

    Anforderungen

    Für diesen Kurs solltest körperlich wirklich absolut fit sein, denn hier wird stundenlang, teilweise bei glühender Hitze zu Fuß durch den Busch gelaufen. Außerdem solltest du ein Mindestalter von 18 Jahren haben.

    Da der Kurs auf Englisch stattfindet, sollte dein Niveau zumindest so gut sein, dass du den größten Teil verstehst, da sonst der Spaß verloren geht.

    Warum soll ich über safariFRANK buchen?

    Deine Vorteile auf den Punkt gebracht:

    • Betreuung in deutscher Sprache

    • Buchung über ein deutsches Unternehmen nach deutschem Reiserecht

    • Beratung vom Experten: Gesa und Frank haben die professionelle Ranger-Ausbildung selbst absolviert / Unser Team hat sämtliche Camps besucht und wurde von Gesa und Frank persönlich geschult

    • KEINE Vermittler-Gebühr - dir entstehen bei einer Buchung über safariFRANK keine Mehrkosten

    Preis

    Im Preis enthalten:

    • Deutsche Reiseberatung durch SafariFRANK

    • Unterkunft

    • Mahlzeiten

    • Tee & Kaffee

    • Safari-Fahrten

    • Wanderungen

    • Sonstige Aktivitäten (Übernachtungen im Freien etc.)


    Nicht im Preis enthalten:

    • Flüge

    • Reiseversicherung

    • Transfers/Transport zum und vom Camp, vor und nach dem Kurs

    • Übernachtungen vor und nach dem Kurs

    • Andere Getränke (Bier, Cider, Wasser in der Flasche)

    • Eintritt in den Krüger Nationalpark (für die Makuleke Kurse);

    • Botswana Grenzüberschreitung (nur für den Kurs in Mashatu)


    2018:

    Preis pro Person ab 420€

    (exakter Euro-Preis wird am Tag der Buchung festgelegt auf Grund von Preisschwankungen des Rand-Euro Kurses. Preis von Ecotraining: R 7.500)

    Termine

    2018:

    9. August - 14. August

    1. Oktober - 6. Oktober

    Oft gestellte Fragen findest du hier: FAQ

     

    ***safariFRANK dient hier lediglich als Vermittler. Veranstalter und Vertragspartner ist die anerkannte Rangerschule Ecotraining. Wir helfen dir bei der Beratung, Reservierung und Buchung des Kurses.***

     

     

    Safari Anfrage

    Lass das Abenteuer beginnen! Nimm Kontakt mit SafariFRANK auf und wir zeigen dir, wie du die einzelnen Bausteine zusammen setzen kannst, um deine ganz persönliche Safari zu gestalten. Zusammen planen wir die Reise deines Lebens!